3 Tage ohne Internet, wenn mans am dringensten braucht…

das ist hier ja beinah so schlimm wie in China!!!! Ich glaubs ja kaum, nach einem Blitzeinschlag irgendwo beim Provider brauchten die 3 Tage, bis die halbe Stadt wieder ins Internet konnte!

Und das an den wichtigsten 3 Tagen meines jetzigen Lebens…

Also, wie Norbert schon schrieb – MIR GEHTS GUT!!!!!

Die Chemo dauerte zwar fast 3 Stunden, zuerst bekam ich eine Lösung, damit ich das ganze gut überstehe, die Organe gut geschützt sind und dann noch 3 Beutel Chemotherapie. Eine davon quietschorange, aber mir gings anschliessend wirklich nicht schlecht. Etwas müde und nach 3 Litern Wasser auch mit ziemlich vollem Magen, ging ich ziemlich früh ins Bett. Das Wasser wurd ich auf normalem Weg des öfteren nachts wieder los und der Magen beruhigte sich dann auch wieder. Musste ja, ich hab ja keinen Eimer! :o) Am Tag danach hab ich noch viel geschlafen, war aber auch schon mit Josi einkaufen und in der Apotheke, um mir eine Spritze geben zu lassen, die ich für die nächsten 10 Tage brauche. Nachts hab ich dann nicht mehr viel geschlafen, dadurch bin ich heute ziemlich müde. Musste aber schon wieder zu einem Doktor, heute zum Orthomologisten, der hilft mir, die ganzen verlorenen Mineralien und Vitamine etc. wieder einzunehmen, die ich jetzt los werde. Josi hat mich also wieder ins Auto gepackt und ist mit mir losgefahren. Danach mal ein vernünftiges Mittagessen (Kartoffeln, Reis, Gemüse, Salat und ein Stückchen gegrillten Lachs und nicht nur Gemüsesuppe und Früchte!) – man glaubt gar nicht, was das ausmacht – ich fühlte mich anschliessend echt super gut. Da konnte ich glatt noch einkaufen gehen! Aber jetzt bin ich froh, zuhause zu sein und etwas meine Ruhe zu haben – bevor wir zu Freunden gehen, um Siedler zu spielen! :o) Ihr seht, mir gehts wirklich gut! Wenn das die nächsten Tage so bleibt (die ersten 3-4 Tage sind wohl immer die schlimmsten) dann kann ich wirklich beruhigt die restlichen 5 Chemos über mich ergehen lassen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: