Gute Nachrichten!

Dienstag war also die zweite Chemotherapie. Vor jeder habe ich normalerweise einen Termin mit der Onkologin, die die neuesten Blutwerte ansieht und natürlich den Verlauf der Entzündung begutachtet. Die Blutwerte sind vor allem das Blutbild und die Werte der roten und weissen Blutkörperchen, die die Chemo besonders angreift. Meine Werte lagen bis auf ein paar alle in den Limits einer gesunden Person und die, die etwas ausserhalb lagen, sind immer noch super im Vergleich mit den Werten für eine Person, die Chemotherapie macht. Das baut auf!

Als die Ärztin dann die Entzündung sah, war sie super überrascht, da die erste Chemo schon so ersichtlich gut angeschlagen hat. Die Entzündung ist schon sehr zurückgegangen und auch der grosse geschwollene Lymphknoten unter der Achsel ist eigentlich nicht mehr zu spüren.

Wenn ich mir das alles so ansehe, dann hat Saul eigentlich wirklich nichts mehr zu Lachen – dem gehts jetzt gewaltig an den Kragen!

Ihr werdet euch vermutlich jetzt fragen, was ich um diese Uhrzeit schon am Computer mache, naja, ich muss ja jetzt ewig viel trinken, bis zu 3 Liter Wasser, Saft, Tee am Tag. Wer mich kennt, weiss, dass das eigentlich eine Tortur für mich ist, aber eigenartigerweise hab ich richtig Durst und schaffe das Limit fast spielend. Allerdings muss ich deswegen natürlich auch ständig auf die Toilette rennen – auch nachts um 3 Uhr meistens, und dann kann ich nicht mehr einschlafen… Aber das ist normalerweise nur die ersten 3 Tage so, dafür darf ich dann tagsüber schlafen, wenn ich will :o)

2 Kommentare

  1. Tanja

    Hallo Maria,
    das sind ja wirklich gute Nachrichten… Wir verfolgen deine Berichte immer und diesmal freuen wir uns mit dir!
    Wir sind nach unserem Deutschlandbesuch wieder in Shanghai gelandet und auch immer um 03.00 Uhr wach – Merle hat bissi Schwierigkeiten mit Jetlag diesmal. *gähn*
    Wir wünschen weiterhin so viel Erfolg und schicken viele Grüße aus Shanghai – dicken Schmatzer von Merle… Tanja & Ralf

  2. Maria

    @Tanja: Habs schon mitbekommen, dass ihr wieder zurück seid in Shanghai, les ja auch immer euren Blog! :-) Das mit dem Jetlag wird schon wieder, ich schlaf grad soooo schön jeden Tag bis 10 Uhr :-) Dicken Schmatz zurück an Merle!

%d Bloggern gefällt das: