So ein sch… Tag!

Gestern war so ein Tag. Ich sollte eigentlich gestern meinen Venenzugangskatheter bekommen. Wurde auch operiert, statt 15 Minuten eine Stunde lang. Als ich aufwachte fühlte ich mich, als ob ein 10 Tonner mich überfahren hätte. Und der Arzt eröffnete mir, dass er zwar versucht hätte den Katheter zu legen, aber leider durch eine Anomalie meiner Vene es nicht geschafft hat. Super! Sowas kommt so selten vor, dass in seiner ganzen Karriere ich sein zweiter Fall bin. Jetzt hab ich einen 4cm langen Schnitt für nix und wieder nix und rundrum blaue Flecken. Ich hoffe, die Arnikaglobuli meiner Freundin helfen, dass die bald wieder weg sind. Ausserdem tut mir der gesamte rechte Schulterbereich weh, wie gesagt – 10 Tonner! Jetzt muss ich zu einem anderen Arzt, mit anderen Apparaten, um den Katheter an einer anderen Stelle zu setzen. Heute gehts mir zwar schon besser, aber meine Stimmung ist immer noch am Boden, logisch, oder?

Da hilft auch nicht viel, dass wir heute festgestellt haben, dass wir nicht nur einen sondern zwei Echsen im Garten haben, somit ist auch die Namensfrage geklärt! Vigor und Wanda! Während der eine sich am Pool sonnte, lag die andere im Gras:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: