Auf in die 2. Runde…

gehts am Dienstag. Dann beginnt meine zweite Chemotherapie. Diesesmal soll sie aber angeblich nicht so aggressiv werden wie die erste. Ich werde Herceptin bekommen, das genau auf meinen Typ Krebs zugeschnitten ist (ich bin Her2 +). Herceptin reagiert zusammen mit Taxotere aber noch stärker, daher wurde mir nochmal eine 6-teilige Chemo mit diesen beiden Bestandteilen verordnet. Anschliessend dann werde ich für mind. ein Jahr weiterhin Herceptin bekommen, aber nur noch diesen einen Wirkstoff. Wie schon beim erstenmal, alle 3 Wochen dienstags hab ich dann Chemo. Am Dienstag hab ich um 11 Uhr den Termin, ich werde diesesmal alleine hinfahren, selbstfahren und mir das ganze mal anschauen, wie es mir geht. Da die Chemo ja weniger agressiv sein wird, denke ich, dass ich es gut überstehen werde, trotzdem muss ich wieder Cortison nehmen und eigentlich auch Antikotzmittel, doch das will ich ausprobieren und erstmal weglassen, da es mir damit eigentlich schlechter ging und jedesmal, wenn ich es nicht mehr nehmen musste es wieder besser wurde.

Also, denkt wieder mal positiv an mich am Dienstag, ich kann es gut brauchen!

Was gibts sonst so Neues? Wir waren letzte Woche in Sao Paulo im Theater, ein super Stück! A alma imoral, ein für die Bühne umgesetztes Buch von Nilton Bonder über Buddhistische Juden oder jüdische Buddhisten, jedenfalls ein Einfrau-Stück, das von Clarice Niskier fantastisch dargestellt wurde. Sie stellt sich auf die Bühne, zieht sich komplett aus und spielt dann mit einem grossen Stück schwarzen Stoffs, aus dem sie immer wieder neue Verkleidungen zaubert. Allerdings, wenn man als :o)6 da sitzt und zwei perfekte Möpse ständig ins Gesichtfeld gedrängt bekommt, ist das auch nicht immer lustig. Irgendwie bin ich momentan auf sowas fixiert, ich hab das Gefühl, seit August treten vermehrt oben ohne oder tiefstdekolltierte Frauen um mich rum auf, um mir die Perfektheit unter die Nase zu reiben… naja, wird sich auch wieder ändern! Eigentlich komm ich ja mit der Situation sehr gut klar. Ich bin weder super traurig, noch hab ich das Gefühl, dass ich nicht mehr komplett sei, oder sonst irgendwie deprimiert über die Situation. Manchmal, wenn ich so in den Spiegel schau, find ich beinah, das was noch übrig ist, schaut komisch aus, nicht die Stelle wo was fehlt!! Was mich echt ärgert, ist, dass ich mir einen tollen, teuren BH gekauft hatte, bevor ich von Saul wusste und noch nicht gebraucht hatte bis ich davon erfuhr. Jetzt liegt er ungenutz und nagelneu im Schub und ich werd ihn wohl nicht mehr brauchen können – bei Rekonstruktion wird das ganze definitiv einige Nummern kleiner!!!!

Die Bestrahlungen nähern sich auch dem Ende, nur noch 5 mal! Da nächste Woche Donnerstag ein Feiertag ist, ist die letzte am Montag in einer Woche. Meine Haut sieht immer noch sehr gut aus, bin zwar ein bisschen rot, aber da ich fleissig mit Aloe-Vera-Lotion einsprühe, ist das ganze kein Problem. Allerdings, vor einer Woche war ich mal beim Radiologen und der sagte mir, dass ich auch am Rücken eincremen muss, da die Strahlung von oben komplett durch geht und die Haut am Rücken verbrennen kann – super, hätte er mir das nicht schon vor 4 Wochen sagen können? Tatsächlich hab ich jetzt am Rücken ein rotes Quadrat, da ich ja nie dort gecremt hatte – grrrr! Ist aber nicht wirklich schlimm, ich hab schon Leute gesehen, die wirklich dunkelrot waren, wie ein starker Sonnenbrand.

Was mir momentan mehr Sorgen macht ist meine Venenentzündung am rechten Arm. Die wird einfach nicht besser. Ich hab eine Salbe, nehm Arnikaglobuli und bekomm zweimal die Woche Lymphdrainage, da ist es dann kurzfristig besser. Trotzdem ist der Arm immer etwas geschwollen und rot. Falls irgend jemand noch ein gutes Mittel bei Venenentzündung kennt… 

Ein Kommentar

  1. Meike

    Eine Bekannte wünscht sich seit Jahren verzweifelt ein Kind und sieht sich inzwischen ständig von Schwangeren, Stillenden und Kinderwagenschiebenden umzingelt.
    Wahrscheinlich fokusiert man, wenn einem etwas belastet.

    Aber tröste Dich, die perfekten brasilianischen :-8 sind ja überwiegend aus Silicone…

%d Bloggern gefällt das: