1. Chemo überstanden…

…wenn auch etwas genervt. Ich war heut fast 8 Stunden in der Klinik. Zuerst Bestrahlung, dann eine Treppe hoch zur Chemo. Dort wartete ich erstmal über eine Stunde bis ich dran war bei der Ärztin, die war heut wieder extrem verspätet. Dann zur Chemo. Der grosse Schock, nach der ersten Lösung, die eine halbe Stunde dauerte, kam das Herceptin dran, das 3 Stunden laufen musste – 3 STUNDEN!!! Und danach nochmal ein Beutel mit einer halben Stunde. So hatte mir das noch keiner gesagt. Und das jetzt nicht nur für die nächsten 6 mal in der Kombination, sondern fürs gesamte Jahr, alle 3 Wochen diese Lösung für 3 Stunden. Bäh!

Gut dass ich heute ein Buch, den IPod und noch Origamipapier zum Falten dabei hatte. Sonst wär ich echt ausgeflippt. Das ganze dauerte ein Tatorthörspiel, mehrere Erwin Pelzig-Hartmut-Dr.Göbel Beiträge und ein halbes Hörbuch Der Zauberer von Oz. Ausserdem hab ich 60 Papiere für meine Bilder gefaltet und in meinem Buch gelesen. Gut, dass ich jetzt den Katheter habe, da hab ich zwei Hände frei und kann was machen. Nächstesmal nehm ich dann mein Stickzeug mit :o) Ach ja, ich war ja alleine und es hat gut geklappt. Auch das anschliessende Heimfahren. Easy!

3 Kommentare

  1. Hallo Maria, bitte gedulde Dich innerhalb der 3 Stunden. Deine Heilung braucht Zeit. Als Hörbuch ist `Der Schwarm` auch sehr schön. Er vertreibt mir die vielen Stunden auf der Autobahn.
    Die Katzen können wir in Siegburg nicht übernehmen; Allegra hat eine Katzenallergie und bekommt dann einen Asthmaanfall.
    Liebe Grüße Frank, Alexandra und Allegra
    Wir sparen schon auf den Flug.

  2. Maria

    @Frank: Der Schwarm ist echt gut, hab ich schon gelesen, sehr zu empfehlen, super spannend! Wir freuen uns schon, wenn ihr uns mal besuchen kommt! Katzen sind dann hoffentlich alle weg bis dahin ;o)

  3. Mirko

    Hi Maria,

    na das freut mich jetzt das du soweit alles ueberstanden hast! Und somit bist du schon wieder einen Schritt naeher der Normalitaet!
    Wartezeiten vertreiben war und ist auch nicht meine Staerke! Wobei ich ja dann doch mehr auf Playboy oder Hustler stehe. Und einen Porno als Hoerbuch gibt es ja wohl auch nicht bzw macht wenig Sinn! Hahaha, war nur Spass! Ich hasse es ebenfalls zu warten! Und Frauenmagazine moechte ich auch nicht anfangen zu lesen! Sonst lauf ich noch beim Christopher Street Day mit und hoere die Village People!

    Lieben Gruss aus den USA

    MIRKO

%d Bloggern gefällt das: