Der Kampf geht weiter…

Über Eure Kommentare und emails hab ich mich sehr gefreut, ja, Saul haben wir vertrieben, wie Norbert so schön sagte, die Schlacht haben wir gewonnen, doch der Kampf geht weiter! Und zwar damit Saul auch verschwunden bleibt. Wie gehts weiter?

Erstmal muss ich noch diese Chemorunde zu Ende bringen, heisst noch zwei Sitzungen. Danach gehts dann mit nur Herceptin weiter, das sind wieder Infusionen, diesesmal wohl ohne sofortige Nebenwirkungen. Die Infusionen werd ich für ein Jahr wieder alle 3 Wochen bekommen. Das Herceptin wirkt auf den Her2-Rezeptor des Krebs, das ist jetzt spezifisch für meine Art. Bis jetzt hab ich nur was bekommen, was für jede Krebsart wirkt. Ist doch schon mal klasse, wenn schon der "Einheitssaft" so auf Saul wirkt, oder?!  Ausserdem kann ich dann noch Hormonbehandlungen bekommen, da Saul auch Hormon-positiv ist. Heisst, werden ihm die Hormone entzogen, muss er elendiglich verhungern! Da gibts dann auch noch verschiedenen Möglichkeiten, aber die warten wir erstmal ab, bis es soweit ist ;o)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: