Perücke, die letzte!

Vergangene Woche hab ich beschlossen, ab Samstag keine Perücke mehr zu tragen. Freitag abend waren wir auf ein Kostümfest eingeladen, da war ich das letztemal mit einer Perücke unterwegs – mit der Bad-Hair-Day-Perücke, die ich als erstes gekauft hatte. Die passte besser zum Kostüm! ;o) Ausserdem dachte ich, das ist ein guter Abschluss, die erste wird auch die letzte sein….

Hier das letztemal mit Perücke:

Und ab heute seh ich so aus:

Jetzt muss ich nur noch die passenden Ohrringe dafür finden…;o)

Das Kostümfest war übrigens ein Hit! Die ganze Zeit bis wir dort ankamen war ich nicht wirklich begeistert darüber, im Kostüm rumzulaufen, ausserdem für Norbert eins zu finden war nicht wirklich einfach – Dank Adriana hatten wir dann doch noch eins – und es passte wie gemacht! Jedesmal, wenn Norbert irgendwo auftauchte, dachte ich ein echter Koch läuft rum! Als wir dann dort ankamen war das Grinsen nicht mehr aus unseren Gesichtern zu bekommen – die anderen Kostüme und wer als was ging waren einfach zu komisch! Das Fest war so klasse, dass wir erst um halb drei heimgingen und ich es kaum glauben konnte, dass es schon so spät war! Das beste war, dass wirklich jede Maske mindestens doppelt vorkam, da waren drei Köche, drei Ägypterinnen, jede Menge Inderinnen (da läuft grad eine Novella, die in Indien spielt im brasilianischen Fernsehen), Sträflinge, Chinesen (nein, ich nicht!!!), 2 Vampire, Fred Feuerstein dreimal, aber Wilma nur einmal ;o), Harry Potter und seine Freunde, und so weiter. Wir hatten jede Menge Spass!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: