Es geht aufwärts!

Erstmal auf fast 2000 m zur Pousada Do Lado De La. Wir hatten wunderschönes Wetter, ein bisschen kalt (naja, um die 5 Grad nachts) aber strahlenden Sonnenschein und nachts einen überwältigenden Sternenhimmel!

Das Hauptgebäude der Pousada:

Unser Chalet:

Ja und seit gestern geht es für mich wieder einen Schritt aufwärts, da ich endlich meine Armbinden gegen den Kompressionsstrumpf eintauschen konnte! Was für ein Unterschied, was für eine Erleichterung! Endlich kann ich mein Leben wieder selbst bestimmen – kein Planen mehr, wann ich Duschen kann, damit jemand die Binden anschliessend wieder anlegen kann – kein dreimal pro Woche in die Krankengymnastik fahren – jetzt nur noch einmal pro Woche zur Lymphdrainage – kein frenetisches Suchen nach was zum Anziehen, das über den dicken Arm passt – jetzt komm ich fast in alle meine Oberteile wieder rein! Ach ist das Leben schön! ;o)

Ein Kommentar

  1. Mirko

    Hallo,

    na das nenn ich doch mal ne schoene Aussicht! Damit meinte ich nicht deinen Troller! ;o))

    Gruss Mirko

%d Bloggern gefällt das: