schon wieder Freitag!

Wie schnell die Zeit vergeht, man glaubts ja nicht, und schon wieder gibts einen neuen

1. Ich muss endlich lernen, Strudelteig richtig hinzubekommen bevor ich sterbe.

2. Eine Lawine kann man nicht aufhalten.

3. Ich wünschte, ich müsste nie wieder Batterien kaufen.

4. Der Troller hat mir geholfen mein Leben zu verändern.

5. Ich kenne den Song alle meine Entchen auswendig.

6.Wenn ich nicht so ängstlich wäre, würde ich -hm, ja was? Ich ängstlich?.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Ente mit Knödel, morgen habe ich 3 Sachen auf einmal geplant und Sonntag möchte ich meine Ruhe oder vielleicht doch trollern?

[ via: scrap-impulse ]

4 Kommentare

  1. Norbert

    wie, was, der Troller … und ich?

  2. Beate

    Liebe Maria,

    du musst gar nicht mehr lernen den Strudelteig hinzubekommen! Welche Falschdarstellung. Er ist schon absolut perfekt und wenn du nicht aufhörst immer wieder sooo leckere Torten und Kuchen zu backen, muss ich dir die freundschaftliche Nachbarschaft aufkündigen…. oder Alternative: wir müssen gemeinsam zum Sport oder um den See laufen!

    Dein Kommentar zum Troller! Also Maria wirklich! -wie konntest du nur?!

    Norbert, wenn du Zuspruch brauchst, wir sind da!

    Ich drück euch alle Beide, ihr seid als Freunde unbezahlbar!

  3. Maria

    @Beate und Norbert: Der Troller hat wirklich mein Leben verändert und Norbert, du nicht – du hast perfekt in mein Leben gepasst!

  4. Maria

    @Beate: Dann müssen wir wohl tatsächlich anfangen gemeinsam um den See zu laufen! Wie wärs morgen früh?

%d Bloggern gefällt das: