Canyons, Geysire, Bären und Shopping – Teil II

So, weiter gehts! Von Lander aus sind wir direkt über den Togwoteepass in den Grand Teton NP gefahren, wo wir in Jackson übernachteten und am nächsten Morgen entlang der Teton Range zum Yellowstone NP hoch fahren wollten – gesetzt den Fall, die Strasse wird an diesem Tag eröffnet! 

Togwotee – Pass:

Snake River vor der Teton Range:

Teton Range spiegelt sich im Jackson Lake:

Jenny Lake:

Von den Streifenhörnchen sahen wir jede Menge im Urlaub. Kann sich noch jemand an A-Hörnchen und B-Hörnchen erinnern??

Darf ich vorstellen: B-Hörnchen! ;o)

An der Chapel of the Transfiguration:

Präriedogs gabs auch jede Menge!

Elche sahen wir leider nur selten, trotzdem, sehr imposante Viecher:

An der Mormon-Row:

Bisons hatte ich mir irgendwie grösser vorgestellt – trotzdem, mit denen ist nicht zu spassen und wenn sie auf einen zukommen, sollte man sich doch lieber ins Auto zurück ziehen…

Kanadagänse, auch die gabs in rauhen Mengen:

Und noch was gabs in rauhen Mengen – Schnee!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: