100 Lieblingsbücher der Deutschen

Ich bin gerade über eine Bücherliste bei Sabrinas Buchwelt gestolpert. Dort wurde eine Umfrage gemacht und die 100 neuen Lieblingsbücher der Deutschen zusammengestellt. Die kann ich Euch nicht vorenthalten. Dahinter jeweils ein Kommentar von mir und danach noch einige Hinweise auf Bücher, die für meine Begriffe in der Liste fehlen!

1. Suzanne Collins – Die Tribute von Panem: Tödliche Spiele – hab ich noch nie was von gehört, muss man?
2. Stephenie Meyer – Biss zum Morgengrauen – hooked, read and saw the film!!
3. J. K. Rowling – Harry Potter und der Gefangene von Askaban – muss ich dazu noch was sagen? War zur gegebenen Zeit meine Portugiesisch-Übungs-Lektüre.
4. J. K. Rowling – Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – siehe Punkt 3. 
5. Walter Moers – Die Stadt der träumenden Bücher – Käptn Blaubär steht im Regal und wartet…
6. Michael Ende – Die unendliche Geschichte – lang ist es her, dass das gelesen wurde
7. J. R. R. Tolkien – Der Herr der Ringe: Die Gefährten – hat mich nie interessiert
8. Markus Zusak – Die Bücherdiebin – hatte ich immer wieder in der Hand im Buchladen, konnte mich nie entscheiden…
9. Carlos Ruiz Zafon – Der Schatten des Windes – nein, kenn ich nicht!
10. Cornelia Funke – Tintenherz – aber klar doch, gelesen!
11. Ken Follet – Die Säulen der Erde – grad wartet der Film drauf, angesehen zu werden, hoffe er ist so spannend wie das Buch!
12. Kerstin Gier – Rubinrot – sagt mir nix, werd ich mal amazonen…
13. Daniel Glattauer – Gut gegen Nordwind – kenn ich noch nicht, aber viele andere von ihm, den Weihnachtshund kann ich empfehlen!
14. Jane Austen – Stolz und Vorurteil – hab ich mich durchgequält, kann den Hype nicht verstehen, hab aber gerade eine BBC-Serie "Lost in Austen" gesehen, die war klasse!
15. Patrick Süßkind – Das Parfüm – Nein, werd ich auch nicht lesen, den Film hab ich nebenbei gesehen, als ihn mein Göttergatte ansah, das reichte mir schon, ich musste zwischendrin rausgehen…
16. J. K. Rowling – Harry Potter und der Stein der Weisen – siehe Punkt 3.
17. Stephenie Meyer – Biss zum Ende der Nacht – siehe Punkt 2. 
18. J. K. Rowling – Harry Potter und der Orden des Phönix – siehe Punkt 3.
19. Cassandra Clare – City of bones – kenn ich nicht, hört sich interessant an
20. Stephenie Meyer – Seelen  – kenn ich nicht
21. J. K. Rowling – Harry Potter und der Feuerkelch – siehe Punkt 3
22. Cecilia Ahern – P.S. Ich liebe Dich  – gelesen, den Hype nicht verstanden, ist nicht mein Geschmack, werde keine mehr dieser Autorin lesen…
23. J. R. R. Tolkien – Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs – siehe Punkt 7
24. Stephenie Meyer – Biss zum Abendrot – siehe Punkt 2
25. Simon Beckett – Die Chemie des Todes – Bücher dieses Autors stehen auf meiner Wunschliste…
26. Douglas Adams – Per Anhalter durch die Galaxis – musste ich lesen – Göttergatte schwärmte so – hätte ich mir denken können, dass das ein Männerbuch ist… ;o)
27. Stieg Larsson – Verblendung – jetzt warten noch die beiden Fortsetzungen darauf, gelesen zu werden.
28. Marion Zimmer Bradley – Die Nebel von Avalon – Mei is des lang her! Aber schee wars scho!
29. Oscar Wilde – Das Bildnis des Dorian Gray – hm, hatte ich mal im Original angefangen, aber irgendwie hat es mich nicht gepackt, steht noch im Regal und wartet…
30. Ally Condie – Die Auswahl – kenn ich auch nicht
31. Diana Gabaldon – Feuer und Stein – auch das kenn ich nicht 
32. J. R. R. Tolkien – Der Herr der Ringe: Die zwei Türme – siehe Punkt 7
33. Donna W. Cross – Die Päpstin – Interessant, auch der Film!
34. Sebastian Fitzek – Die Therapie – Titel erinnert mich irgendwie an Kafka – ich glaube, das ist nix für mich…
35. Michael Ende – Momo – logisch, auch das wurde damals gelesen
36. Khaled Hosseini – Drachenläufer – steht im Schrank und wartet.
37. Kerstin Gier – Smaragdgrün – sollte ich mal amazonen
38. J. R. R. Tolkien – Der kleine Hobbit  – siehe Punkt 7
39. Stieg Larsson – Verdammnis – wartet im Regal
40. Audrey Niffenger – Die Frau des Zeitreisenden – eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe
41. J. K. Rowling – Harry Potter und der Halbblutprinz – siehe Punkt 3
42. Stephenie Meyer – Biss zur Mittagsstunde – siehe Punkt 2
43. Antoine de Saint-Exupery – Der kleine Prinz – den hab ich in Deutsch und Chinesisch (heisst Shiao Wang Zi)!
44. Dan Brown – Illuminati – spannend!
45. Maggie Stiefvater – Nach dem Sommer – muss ich mal amazonen
46. Astrid Lindgren – Ronja Räubertochter – ich liebe Astrid Lindgren, aber dieses Buch hab ich irgendwie immer vermieden
47. Kerstin Gier – Saphirblau – muss ich mal amazonen 
48. Anna Gavalda – Zusammen ist man weniger allein – auch eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe. Eigentlich alle Bücher von Anna Gavalda, die ich gelesen habe, fallen in dieses Kategorie!
49. Frank Schätzing – Der Schwarm – soo spannend, wenn es auch einige Längen hat.
50. Cody McFayden – Die Blutlinie – muss ich mal amazonen
51. Noah Gordon – Der Medicus – sehr spannend
52. Dan Brown – Sakrileg – spannend!
53. Cassandra Clare – City of glass – hm, schon das zweite Buch dieser Autorin in dieser Liste, muss ich wirklich amazonen!
54. Christopher Paolini – Eragon: Das Vermächtnis der Drachenreiter – der Titel macht mich nicht wirklich an – das ist glaub ich nix für mich…
55. Tess Gerritsen – Die Chirurgin  – hört sich interessant an, muss ich amazonen
56. Arthur Golden – Die Geisha – asiatische Bücher vermeide ich seit unserem Leben in China, die mich kennen, wissen warum…
57. Charlotte Bronte – Jane Eyre – manche Klassiker muss man, glaub ich, nicht gelesen haben.
58. Iny Lorentz – Die Wanderhure – kenn ich nicht
59. Patrick Rothfuss – Der Name des Windes – amazonen?
60. Johann Wolfgang Goethe – Faust – sollte ich mal lesen
61. Suzanne Collins – Die Tribute von Panem: Gefährliche Liebe – kenn ich nicht
62. Daniel Glattauer – Alle sieben Wellen – ich seh schon, von diesem Autor gibts noch viele, die ich lesen muss
63. Ursula Poznanski – Erebos – kenn ich nicht
64. Antonia Michaelis – Der Märchenerzähler – amazonen?
65. Jodi Picoult – Beim Leben meiner Schwester – amazonen?
66. Sebastian Fitzek – Der Seelenbrecher – Titel spricht mich nicht an
67. Umberto Eco – Der Name der Rose – soooo spannend, der Film auch!
68. Walter Moers – Die 13 1/2 Leben des Käpt`n Blaubär – steht im Schrank und wartet drauf, dass ich mich dazu aufraffe – Göttergatte liebt ihn!
69. Kerstin Gier – Die Mütter-Mafia – hört sich spannend an
70. Kristin Cashore – Die Beschenkte – soviele Bücher und Autoren, die ich noch nicht kenne!
71. Stieg Larsson – Vergebung – wartet im Regal
72. Jostein Gaarder – Sofies Welt –wartet auch im Regal
73. Bettina Belitz – Splitterherz – amazonen?
74. Simone Elkeles – Du oder das ganze Leben – Titel spricht mich nicht an
75. Friedrich Dürenmatt – Die Physiker – liebte ich, sollte ich mal wieder lesen!
76. Nina Blazon – Faunblut – hm…
77. Akif Pirnicci – Felidae – ich mag keine Katzen (liegt an meiner Nachbarin…), aber die Katzenkrimis von Akif Pirnicci sind einsame Spitze!
78. Kai Meyer – Arkadien erwacht – amazonen?
79. Simon Beckett – Kalte Asche – schleich ich immer drum rum, im Buchladen
80. Rebecca Gable – Das Lächeln der Fortuna – Titel spricht mich nicht an
81. George Orwell – 1984 – irgendwie überholt ;o)
82. Isabel Abedi – Lucian – hm…
83. Cecila Ahern – Für immer vielleicht – siehe Punkt 22
84. Milan Kundera – Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins – hab ich mich durchgequält
85. J. K. Rowling – Harry Potter und die Kammer des Schreckens – siehe Punkt 3
86. Paulo Coelho – Veronika beschließt zu sterben – wartet im Original auf mich
87. Bram Stoker – Dracula -sollte ich mal lesen…
88. P. C. & Christin Cast – Gezeichnet – amazonen!
89. John Boyne – Der Junge im gestreiften Pyjama – wartet im Regal auf mich
90. David Safier – Mieses Karma – hab ich gelacht! Sein "Jesus liebt mich" ist auch klasse. 
91. Cody McFayden – Der Todeskünstler – amazonen?
92. Terry Pretchett – Gevatter Tod – Autorin spricht mich nicht an
93. Suzanne Collins – Die Tribute von Panem: Flammender Zorn – amazonen
?94. Anne Frank – Das Tagebuch der Anne Frank – gibt es jemanden in Deutschland, der das nicht gelesen hat? Sehr berührend, sehr interessant.
95. Astrid Lindgren – Pippi Langstrumpf – liebte ich, liebe ich, werd ich immer lieben!
96. Bernhard Schlink – Der Vorleser – bin immer noch am überlegen, ob ich es lesen soll
97. Kerstin Gier – Für jede Lösung ein Problem – hätt ich auch gerne ;o) – amazonen!
98. Christiana F. – Wir Kinder vom Bahnhof Zoo – irgendwann sollte ich das lesen…
99. Otfried Preußler – Krabat – glaub ich nicht, dass ich es lesen werde…
100. Lauren Oliver – Wenn du stirbst zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie – soll man sowas lesen?

Was soll ich sagen, die Liste ist für mich nicht vollständig, es fehlen so viele gute Bücher! Ich möchte Euch gerne noch auf ein paar Autoren aufmerksam machen, die ich in letzter Zeit gelesen habe und wirklich gerne mag.

Eine Serie der lustigsten Bücher, die ich seit langem gelesen habe, kommt von Jutta Profijt. Die Kühlfach-Serie: Kühlfach 4, Das Kühlfach nebenan, Kühlfach zu vermieten.

Sehr berührend: Daniel Bielenstein, Max und Isabelle

Jeffrey Deavers Serie mit Lyncoln Rhyme, super spannend, jedes einzelne davon.

Matthew Reilly, seine Bücher sind so schnell und spannend, wie Actionfilme!

Guedj Denis, das Theorem des Papageis – für Mathematikfans ein Genuss.

Ein Klassiker, aber immer noch aktuell: Hermann Hesse, Siddhartha

Komarek Alfred, die Serie mit dem Kommissar Polt, Wein, Wein, Wein und Mord.

Martel Yann, Schiffbruch mit Tiger. Sehr bizar und spannend.

Maurer Jörg, seine Krimis sind einfach klasse!

Sanders Annie, Weihnachten für Anfänger – so schön für den Advent und so lustig!

Schami Rafik, seine orientalischen Märchen sind einfach wundervoll.

Heinrich Spoerl, die Feuerzangenbowle – ein Klassiker, nicht nur als Film!

St. Clair Robson Lucia, die mit dem Wind reitet – ein Indianerbuch, das mit Klischees aufräumt.

Martin Suter – muss ich dazu noch was sagen?

Shanna Swendson, die Serie über die Hexen und Hexer in Amerika – ich hab so gelacht!

Jules Verne – also, Reise zum Mittelpunkt der Erde, in 80 Tagen um die Welt, das muss man doch gelesen haben!

Ted Williams, der Blumenkrieg – dickes Buch, aber so spannend, dass man es kaum weglegen kann.

Stefan Zweig, Brasilien – vor sehr langer Zeit geschrieben, aber zum Vergleich zu heute sehr spannend zu lesen, vor allem für Deutsche, die in Brasilien leben.

Hans Dominik, ein Autor, der Science-Fiction Bücher geschrieben hat, zu einer Zeit, als man das Wort Science-Fiction noch gar nicht kannte. Spannend, spannend, spannend!

[ via: Meine Leidenschaft: Lesen: Endlich ist es soweit, hier kommen die neuen 100 Lieblingsbücher der Deutschen … ]

  • Veröffentlicht in: -

Ein Kommentar

  1. Hey,
    da hast du dir aber eine Menge Arbeit gemacht – ich denke für jeden von uns fehlen noch eine Menge passende Bücher :-)
    Liebe Grüße
    Sabrina

%d Bloggern gefällt das: