Avocados zum Abwinken

…hab ich grad von einer Freundin bekommen. Jetzt heisst es Avocados verbrauchen. Hm, Nudeln mit Avocadososse, Guacamole, Zucchini gefüllt mit Avocado…

Gestern gabs einen leckeren Salat, dessen Rezept ich Euch nicht vorenthalten will, weil er so lecker und so einfach zu machen ist!

Avocado-Tunfisch Salat:

1 Avocado, sehr reif!
1 Tomate
2 hartgekochte Eier
1 kleine Zwiebel
1 Dose Thunfisch
Zitronensaft
Salz, Pfeffer
Olivenöl

Das Avocadofleisch mit etwas Zitronensaft mit einer Gabel zerdrücken, kleingehackte Tomate, kleingehackte Eier, kleingehackte Zwiebel und den zerpflückten und abgetropften Thunfisch dazu geben. Salzen, pfeffern und mit etwas Öl gut verrühren, soll sämige Konsistenz bekommnen.

Schmeckt lecker als Aufstrich aufs Brot oder einfach als Salat.

Ich hab das Rezept aus dem Internet und leicht abgewandelt, weniger Thunfisch und weniger Avocados, da ich sie nicht füllen wollte – das wäre mir zuviel der Avocado geworden. So war das ein leckeres Abendessen für 2 Personen!

Aber man kann den Salat zum Anrichten auch gut in die ausgehöhlten Avocadoschalen geben!

2 Kommentare

  1. Klingt toll! Ich mach sowas in der Richtung auch ganz gerne, allerdings mit Räucherlachs. Schmeckt auch sehr fein. Liebste Grüße!

    • oh, hört sich auch gut an! Liebe Grüsse zurück!

%d Bloggern gefällt das: